SPG Biopellets Altenmarkt
EN plus
Biowärme aus Österreich
SalzburgPellets

Energiebilanz von Holzpellets

Heizen mit gebündelter Energie

Unsere SPG Bio-Pellets haben eine ausgezeichnete Ökobilanz, die sich aus zwei Faktoren ergibt:

  • Der Energiebedarf für die Trocknung der Pellets wird durch die Verwendung von Holzabfällen abgedeckt und ist deshalb CO2 neutral.
  • Der Stromeinsatz beruht zum Großteil auf Wasserkraft - dadurch fallen auch hier nur geringe CO2 Emissionen an.

Der höchste Energiebedarf entsteht bei der Trocknung der Sägespäne und im Produktionsprozess selbst. Einen sehr geringen Anteil am Energieaufwand nimmt der Transport ein.



Energieaufwand Holzpellets


Ökonomisch heizen

Zwei Tonnen Pellets entsprechen dem Energiegehalt von
ca. 1.000 Liter Heizöl.